Suche

Rückrufservice

Ich rufe Sie gerne zurück:
*Ihre Daten werden nicht weitergegeben!

Social Media

Facebook Button Google+ Twitter Xing

Tipp 9 für den erfolgreichen Hausverkauf

Von Robert Posch Immobilien, Ihr Immobilienverkäufer, Immobilienmakler in Wien und Umgebung

Tipp 9. Wie viele Makler braucht man?
Viele Verkäufer sind bei der Vermarktung ihrer Immobilie oft unsicher und beauftragen in reaktiver Konsequenz auf diese Unsicherheit gleich mehrere Makler mit dem Verkauf – was meist zu dem genauen Gegenteil des gewünschten Effekts führt.
Frei nach dem Motto „zuviele Makler verderben den Brei“ sinken Ihre Chancen auf Erfolg mit der Zahl der beauftragten Makler.

Warum: Einserseits wird kein Makler – aus verständlichen Gründen – für Sie das volle Verkaufsprogramm durchziehen wenn seine Verkaufschancen aufgrund der Konkurrenzsituation gering sind. Dies gilt insbesondere für jene Teile des Verkaufsprogramms, welche neben dem Zeitengagement auch einen echten Geldeinwurf für den Makler bedeuten (z.B.
Aufwendungen für Inserate, Schilder, Transparente, Abrisszettel, Karten, u.v.m.).
Ausserdem gibt es in der Immobilienwerbung bestimmte Standardwerbeflächen. Wenn Ihr Objekt in diesen Werbeflächen mehrfach mit unterschiedlichen Absendern und garantiert unterschiedlichen Objektangaben gesehen
wird, ist das für potenzielle Käufer verständlicherweise abschreckend. Und dann gibt es noch das psychologische
Phänomen vom Jäger und der Beute. Sobald der Eindruck entsteht, dass am Verkauf eines Objektes von allen Seiten mit Hochdruck gearbeitet wird, gehen Kaufinteressenten spontan von einem schwer vermarktbaren Objekt aus – mögliche Hintergründe dafür werden meist gar nicht ergründet. Denn das Ziel jedes Käufers ist immer noch „das Schnäppchen“. Wenn
ein Angebot bereits hinlänglich bekannt gemacht wurde und es immer noch am Markt ist, wird wohl mit dem Angebot etwas grundlegendes nicht stimmen und ein Schnäppchen wird es dann sicherlich auch keines sein. Wählen Sie daher für die optimale Vermarktung Ihrer Immobilie nur einen Makler Ihres Vertrauens, der sich dann auch gerne intensiv um die professionelle Vermarktung kümmern wird. Sobald Posch-Immobilien Ihr Objekt zur Vermarktung übernimmt, sehen
sofort über 100 weitere Maklerkollegen im Großraum Wien Ihr Angebot im entsprechenden Immobilien Portal und können das Angebot mit den Anfragen ihrer Klienten abgleichen – was eines der großartigsten Vorteile eines großen Netzwerkes ist.
Sie erhöhen damit Ihre Erfolgsaussichten um das zig-fache, reden aber nur mit einer Ansprechperson und können in wesentlich
kürzerer Zeit verkaufen. Posch- Immobilien berät  und begleitet Sie für die Dauer des gesamten Verkaufsprozesses – von der fundierten Verkehrswertsermittlung bis hin zur zügigen Übergabe Ihres Objekts.

Weitere Tipps zum erfolgreichen Hausverkauf folgen auf www.posch-immobilien.at

Oder fragen Sie einfach bei uns an ! Wir senden Ihnen gerne weitere Informationen zum Hausverkauf zu! Ich freue mich Sie und Ihre Immobilie kennzulernen ! Herzlichst Ihr Robert Posch